Reiner Gall


  • Jahrgang 1953, verheiratet, 2 Kinder
  • 1969 – 1972 Ausbildung zum Speditionskaufmann
  • 1976 – 1979 Studium der Sozialpädagogik an der Universität GH Essen
  • Seit 1980 Jugendpfleger der Stadt Oberhausen
  • 1987 – 2004 Vorsitzender des Deutschen Kinderschutzbundes Oberhausen e.V.
  • 1987 – 1989 Ausbildung zum Supervisor “Gestalttheoretische Supervision mit Gruppen”, Leitung: Prof. Dr. W. Hinte, Universität GH Essen
  • 1993 – 1995 Ausbildung zum Anti-Aggressivitäts-Trainer beim Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, ISS Frankfurt a. M. Leitung: Prof. Dr. Jens Weidner, Fachhochschule Hamburg
  • 1998 – 1999 Zusatzausbildung Theaterpädagogik am Kresch-Theater Krefeld, Leitung: Helmut Wenderoth – Regisseur
  • 1993 – 2005 Lehrauftrag an der Universität GH Essen, Fachbereich 2, Erziehungswissenschaften/Didaktik und Methodik der Sozialarbeit und Sozialpädagogik zum Thema Gewaltprävention.
  • Seit 1999 Referent und AAT-Ausbilder beim Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, ISS e. V., Frankfurt
  • Seit 2004 Mitbegründer, Referent und Ausbilder des Deutschen Institutes für konfrontative Pädagogik – IKD-GbR, Hamburg